Montag, 23. Januar 2017

Januarloch


An Weihnachten hätte ich mir dieses Wetter gewünscht, aber da war von Schnee keine Spur. Dafür kommen wir jetzt nicht mehr aus den Minustemperaturen raus. Weihnachten ist vorbei und der Frühling ist einfach noch zu weit weg, um sich schon danach zu sehnen. Deshalb hier ein paar Tipps, wie man diese kalte Jahreszeit doch ein wenig geniessbarer machen kann:

1. Nicht raus gehen
Life23 Drinnen kann man es sich im Winter so richtig schön gemütlich machen. Ich habe mir ein neues Kochbuch gekauft und will etwas mehr Zeit Zuhause verbringen um mir dort etwas leckeres und gesundes zuzubereiten. Wer eine schöne Badwanne hat, kann es sich mit einem spannenden Buch darin gemütlich machen und Sonntage kann man noch länger ohne schlechtes Gewissen im Bett verbringen.

2. Geniessen, dass man noch eine Weile kuschlige Pullis anziehen kann
Life25Momentan gibts überall Ausverkauf und vielleicht findet man ja noch das eine oder andere kuschlige Teil, das für die nächsten Paar Monate schön warm gibt.

3. Doch raus gehen Life24 Warm anziehen und auch in der Kälte etwas unternehmen. Vor allem in den Bergen hat es oft Sonne und ein bisschen Bewegung macht glücklich. Ich gehe zum Beispiel dieses Wochenende auf eine Schneeschuhwanderung und übernachte mit Freunden in einer Hütte.

Fotoquelle: https://www.pinterest.com/mondaynightblog/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen